Dietersdorf

Mitten im Zwieseltal umrahmt von Wäldern,
da liegt ein Dörflein, schön anzuseh’n.
Es ragen Kirchen über den Feldern,
wenn du hier her kommst, wirst Du es seh’n.

Kennst Du das Dörfchen, weißt Du wie es heißt?
Ich will es Dir sagen, weil Du dann weißt:

Ja Dietersdorf, ja Dietersdorf das kann ein jeder seh’n
Ja Dietersdorf, in Dietersdorf da ist das Leben schön.
Da hat es einer gut gemeint, das hat ja seinen Zweck,
denn wenn Du einmal nach Dietersdorf kommst, willst Du nicht wieder weg.

Wenn dann im Sommerdurft Vögelein singen
und wenn der Frieden sich ausbreiten kann,
hör ich in Wald und Flur Lieder erklingen,
singen vom Zwieseltal, ich frag Dich dann:

Kennst Du das Dörfchen, weißt Du wie es heißt?
Ich will es Dir sagen, weil Du dann weißt:

Ja Dietersdorf, ja Dietersdorf das kann ein jeder seh’n
Ja Dietersdorf, in Dietersdorf da ist das Leben schön.
Da hat es einer gut gemeint, das hat ja seinen Zweck,
denn wenn Du einmal nach Dietersdorf kommst, willst Du nicht wieder weg.

Willst Du nicht wieder weg, ja willst Du nicht wieder weg aus Dietersdorf

Text und Musik: J. E. Seebauer

September 2016 – ein Spaziergang durch Dietersdorf. Dietersdorf von Oben
September 2016 – ein Spaziergang durch Dietersdorf. Zwieselbach
September 2016 – ein Spaziergang durch Dietersdorf. Georgskirche nah