Tag der Wirtschaft: Premiere der Superlative

98 Firmen in der Goldschlägerstadt stellen sich am kommenden Samstag vor — Finale im Parkbad – 06.09.2017 15:52 Uhr

SCHWABACH – Es wird ein Tag zum Staunen, Ausprobieren und Erleben. Am kommenden Samstag feiert Schwabach den “Tag der Wirtschaft”. Eine Premiere als so spannender wie unterhaltsamer Beitrag zum Stadtjubiläum. Beginn ist um 13.30 Uhr am Martin-Luther-Platz. Die fast hundert Firmen präsentieren sich zwischen 14 und 19 Uhr. Das Finale steigt abends ab 19 Uhr im Parkbad mit einer fulminanten Show. Abgerundet wird der “Tag der Wirtschaft” mit dem “Spendenspektakel” zugunsten des Frauenhauses und des Spielmobils des Stadtjugendrings.

98 Unternehmen zeigen Flagge, öffnen ihre Türen, Tore, Hallen und Büros – und freuen sich mit einem vielfältigen Programm für die ganze Familie auf die Besucher.

Ein kostenloser Shuttle-Bus bringt die Gäste zu den Unternehmen im gesamten Stadtgebiet und abends zur Abschlussfeier ins Parkbad.

Die Haltestellen sind ebenso wie die Busse gekennzeichnet, Pläne und Programmhefte liegen beim Fahrer aus ebenso wie am Goldmobil am Martin-Luther-Platz und in den Betrieben.

Wer trotzdem mit dem Auto kommen möchte, wird gebeten, die gekennzeichneten Parkflächen zu nutzen und Halteverbote zu beachten. Zu dem üblichen Parkangebot können die Schulhöfe beim Adam-Kraft-Gymnasium genutzt werden (Zufahrt über Bismarckstraße).

“Es ist beeindruckend, dass sich so viele Unternehmen mit Herzblut an diesem Tag beteiligen und die Wirtschaft der Stadt präsentieren”, sagt Thomas Dann vom IHK-Gremium. Besonders dankt er dem Organisationsteam um Bruno Fetzer (Werbe- und Stadtgemeinschaft), Stefanie Beck (RIBE), Jessica Schwenke (blackrabbit Design) und Julia Peter (Städtische Gesellschaften).

Die Unternehmen verteilen sich auf das gesamte Stadtgebiet. Es gibt verschiedene “Hotspots”, an denen besonders viel Programm geboten ist.

Der O’Brien-Park ist mit dem Stadtmuseum und dem Gründerzentrum Schwung der Ort mit der höchsten Teilnehmerdichte. Allein im Schwung stellen 14 Unternehmen aus, im Stadtmuseum sind es weitere zehn, in der O’Brien-Straße 3 weitere acht. Hinzu kommen noch das THW, die Stadtwerke und Firmen Humpenöder und RM Components. Spektakuläres Programm auch beim THW: In der Roßtaler Straße wird unter anderem der Einsatz eines hydraulischen Schere-Spreizers vorgeführt.

In der Innenstadt sind 17 Unternehmen dabei, unter anderem: AWO, Optik Mückenhaupt, Fiedler-Optik, Institut und Parfums, Backhaus Lederer, Atelier Tesan, Die 2te Haut Naturtextilien, die Raiffeisenbank und die Sparkasse.

Stadtpark: Hier präsentieren sich eine Reihe von Firmen mit Aktionen: Barmer, ES Dienstleistungen, Ganss Feine Weine, Zahnarztpraxis Dr. Dr. Kerstin Kraus, Hertel, Schmidt & Co., Limus Energetik und “projekte:b³”. Ebenfalls dabei sind Unternehmen aus Les Sables.

In Dietersdorf und Wolkersdorf machen folgende Unternehmen mit: Udana-Zentrum, Ambulanter Pflegedienst 2000, Oppek Verpackungen, der Hofladen, Elektro Bernecker, Holzbau Christoph Hörne, Lift-Master, Pot-Pourri und die Schreinerei Schleier. Mit einem geführten Rundgang zu den Firmen die werden die Besucher empfangen. Zu den Aktionen gehören kostenlose Pferdekutschenfahrten und ein riesiges Mensch-ärgere-Dich-nicht aus Holz.

Viele Unternehmen machen an ihrem eigenen Standort Programm. Dazu zählen unter anderem auch RIBE in Werk 1 und dem neuen Werk 3 im Gewerbepark West, Mister*lady, Apollo-Optik, Feser, Brema, Leupold, Heidolph, Leistner, Oro, Schirmer und Niehoff.

Links zum Thema Weitere Meldungen aus Schwabach und Umgebung
Das Spendenspektakel wird organisiert von Stadtwerken, Stadtkrankenhaus, GeWoBau und Schwung. Neben dem Spendenschwimmen (20 bis 22 Uhr) gehört nachmittags ein Segway-Parcours zum Programm. Bei der GeWoBau darf man auf ein Hochhausdach im Eichwasen steigen, für ganz Mutige ist eine Abseilaktion mit dem Deutschen Alpenverein, Sektion Schwabach, geplant. Das Schwung wartet mit einem Überschlagsimulator auf. Im Stadtkrankenhaus können die Besucher das 20 Meter lange und damit größte Darmmodell Europas begehen.

Aktionsprogamm im Parkbad: Bei freiem Eintritt ist das Spielmobil vor Ort. Unter anderem führt die Wasserwacht Rettungsshowübungen vor. Wer mag, kann sich im “Meerjungfrauenschwimmen” üben. Der Tag endet mit einer Abendparty mit Foodtrucks, Musik und einer für 22.40 Uhr geplanten fulminanten Lasershow.

Alle Details: www.wirtschaft-schwabach.de und www.spenden-spektakel.de

Mit freundlicher Genehmigung aus dem Schwabacher Tagblatt.