Doppelt geschmückt

14.04.2009

DIETERSDORF – In dem Schwabacher Ortsteil wurden traditionell zwei Brunnen mit über 500 Eiern österlich geschmückt. Der Brunnen am Rosa-Mihalka-Platz erhält sein österliches Outfit seit 1990. Das Brünnlein am Mosthaus bekommt seit 2003 den frühlingshaften Eierschmuck. Fleißige Mitglieder des Obst- und Gartenbauvereins Dietersdorf und weitere Helferinnen gingen unter der Anleitung der Vorsitzenden Petra Haußmann mit vereinten Kräften ans Werk.

oh

Mit freundlicher Genehmigung aus dem Schwabacher Tagblatt.