Ein Abend voller Glockenklang

Mittwoch Vortrag in Dietersdorf von Glockenliebhaber Klaus Alter – 27.10.2009

DIETERSDORF (KJA) – «Hört der Glocken vollen Klang!» Unter diesem Motto steht der Mittwoch Abend im evangelischen Gemeindehaus Dietersdorf. Klaus Alter, Lektor und Glockenliebhaber aus Schwabach, der in den vergangenen Jahren eine Fülle von Tonaufnahmen gemacht und mehrere CDs heraus gegeben hat, wird über die Geschichte des Glockengusses und des Glockenläutens berichten. Eine Reihe von Klangbeispielen interessanter Geläute und der Läutesitten europäischer Kirchen werden seinen Vortrag untermalen.

Selbstverständlich werden die vier Dietersdorfer Glocken im Verlauf der Veranstaltung mehrfach zu ihrem Recht kommen; zusammengerechnet haben sie immerhin über 550 Jahre «auf dem Buckel» beziehungsweise auf ihren Glockenrippen. Grund genug, dieses kleine Jubiläum klangvoll zu begehen.

Geläute im Zwieselbachtal

Abgerundet wird der Vortragsabend schließlich mit der stimmungsvollen und klingenden Bildbetrachtung einer Wanderung durch das Zwieselbachtal von der Quelle bis zur Mündung. Dabei werden natürlich auch die Kirchen und Geläute aller Zwieselbachtalgemeinden zu ihrem Recht kommen.

Der Frauenkreis der evangelischen Gemeinde Dietersdorf lädt zu diesem Abend ein. Beginn ist um 19.30 Uhr.

Mit freundlicher Genehmigung aus dem Schwabacher Tagblatt.